September 4, 2016

Qualifikation und Ausbildung

Meine langjährige Erfahrung als Chefsyndikus, Chief Compliance Officer und General Counsel (M-DAX) habe ich qualitativ intensiv fachübergreifend erweitert. Führungskräfte- und Organisationsentwicklung, Changemanagement, Mediation, Coaching und die Begleitung von Aufsichtsgremien ergänzen nun mein professionelles Portfolio.

  • Erstes und zweites juristisches Staatsexamen, Ludwig-Maximilians Universität, München
  • „Master of Laws“ (LL.M.), Universität von Stellenbosch, Südafrika
  • Zulassung zum Rechtsanwalt (RAK München)
  • Curriculum Unternehmensführung, mg academy, Frankfurt
  • Curriculum Mitarbeiterführung, mg academy, Frankfurt
  • Zertifiziertes Mitglied im Aufsichtsrat/ Beirat, Board Academy, München
  • Coaching als Führungsinstrument, Dehner Academy, Dipl.-Psych. Konstantin Warth, Konstanz; https://www.dehner.academy/ ; https://www.konstantin-warth.de/
  • Systemisches Coaching mit Kunden, Mitarbeitern und Teams, Dipl. Psych. Walter Cormann, Wasserburg/B; https://www.cormanninstitute.de/cms/index.html
  • Ausbildung zum Wirtschaftsmediator, Steinbeis Beratungszentrum Wirtschaftsmediation, Stuttgart
  • Weiterbildung im Bereich Systemische Organisationsentwicklung und Changemanagement, isb Institut, Wiesloch; https://www.systemische-professionalitaet.de/isbweb/
  • Über zehn Jahre Erfahrung im Mittelstand, Fünf Jahre Erfahrung im MDAX Konzern (vom IPO bis zum Delisting); Neustrukturierung, Professionalisierung der Rechtsberatung im Unternehmen insbesondere durch Vereinheitlichung der Prozesse und Innovation; Etablierung des Konzernrechtsbereiches; Rechts- und Compliance Beratung als Businesspartner
  • Kosten- und erfolgssensitives Management von externen Beratern; Rahmenverträge
  • Zielvereinbarungen und KPIs in der Rechtsabteilung
  • Professionelles IP-Management, unterlegt durch Branchen Benchmark
  • Aufbau und Fortentwicklung von State of the Art Compliance Management Systemen; Ressourcen schonend, dezentral-funktional; zahlreiche Veröffentlichungen
  • Erfahren in der Auflösung komplexer grenzübergreifender Compliance Fälle, (u.a. intensiver Austausch mit DOJ, EPA, IRS und deutschen/europäischen Behörden, wie z.B. StA, BKartellA, Europäische Kommission)
  • Erfolgreiche Verhandlung zahlreicher M&A Projekte und komplexer internationaler Verträge
  • Vorteilhafte vergleichsweise Beilegung komplexer internationaler Multimillion-Euro Schieds- und Mediationsverfahren im mittleren dreistelligen Bereich
  • Erfolgreiche massive Reduzierung der Anzahl der Rechtsstreitigkeiten in den USA und Strategie zur Vermeidung/ Professionalisierung künftiger Rechtsstreitigkeiten.